- TechDom

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Seed
Eigenkapital u. Beteiligung.
Beteiligung bis 300 T€ Beteiligung möglich.

Start-up
Eigenkapital, Beteiligungen, ggf. Fremdkapital.
bis 2 Mio. € möglich.
Firmenphasen
Wird Eigenkapital vorausgesetzt?

  • Ja! Ein, wenn auch geringer, Eigenkapitalanteil ist Voraussetzung für eine Finanzierung

Das geliebte FFF (Family, Friends and Fools - übersetzt Familie, Freunde und begeisterte Vermögende)
Die Aussage zu Familie und Freunde: Niemals sollte das Eigenheim oder sonstiges privates Vermögen seitens der Familie oder Freunden in das Unternehmen eingebracht werden. Dies gilt für alle Gründungen. Bleiben Sie beim dritten "F" Fools oder begeisterte Vermögende. Sollte das dritte "F" nicht zum Erfolg führen - überdenken Sie Ihr Vorhaben.

Zur Beachtung - wenn Dritte nicht über die Mengen freies Kapital verfügen:
In der Not (Unternehmensfinanzierung) wenden sich die meisten Menschen an die Familie, Verwandte und Freunde. Es soll gesagt sein, dass dieses "Borgen" ein reinster Freundschaftsmörder ist. Man sage dagegen was man will. Auch wenn der Geldgeber noch so wohlgesinnt und eine noch so große Hochachtung für die handelnde Person und deren Zahlungsfähigkeit hat, sobald man sich etwas borgt, fällt ein kleiner erste Tropfen auf die Freundschaft - diese Freundschaft, egal ob Familie, Verwandte und Freunde ist von jetzt an belastet.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü